Download E-books Total Recall: Autobiographie PDF

By Arnold Schwarzenegger

Vom TERMINATOR zum Gouverneur von Kalifornien!
Er ist der bekannteste Österreicher, ein überaus disziplinierter Sportler und einer der erfolgreichsten Hollywood-Schauspieler aller Zeiten. Vor speedy zehn Jahren trat er an, Gouverneur des wichtigsten Bundesstaates der united states zu werden: mit großem Erfolg! Über sieben Jahre repräsentierte er Kalifornien, musste während dieser Zeit aber auch herbe Kritik an seiner Politik einstecken. was once bleibt, das ist die unglaubliche Geschichte eines Jungen, der am Stadtrand von Graz groß wird und von Jugend an überzeugt ist, dass für ihn der große amerikanische Traum in Erfüllung gehen könnte: als Produkt aus eisernem Willen und sehr harter Arbeit. Dass er durch seine Heirat mit der Journalistin Maria Shriver Zugang zu den besten amerikanischen Familien erhält, das weiß er umsichtig zu nutzen. Dass er diese Ehe, aus der vier Kinder hervorgehen, dann so lässlich aufs Spiel setzt, will einem nicht einleuchten und wirft Fragen auf.
In dieser großen Biografie erzählt Arnold Schwarzenegger erstmals seine Lebensgeschichte - mit allen Höhen und Tiefen!
"Er gilt als eine Berühmtheit, die jeder kennt. Doch wer kennt ihn schon wirklich?" Der Spiegel

Show description

Read or Download Total Recall: Autobiographie PDF

Similar Biography books

Michael Jackson - Legend, Hero, Icon: A Tribute to the King of Pop

A lavishly illustrated tribute to the best entertainer of a iteration. 'The international has misplaced one of many greats yet his song will live to tell the tale perpetually' - Madonna Michael Jackson used to be the undisputed King of father and his premature dying has provoked tributes from world wide. With a colorful existence spanning from 1968 whilst Michael was once a member of the Jackson five to his contemporary assertion of a last comeback travel on the O2 in London, no one can dispute the achievements of the fellow who was once arguably the best artist of the millenium.

Muhammad: A Prophet for Our Time

The fellow Who encouraged the World's Fastest-Growing faith Muhammad provides a desirable portrait of the founding father of a faith that maintains to alter the process international background. Muhammad's tale is extra appropriate than ever since it bargains the most important perception into the genuine origins of an more and more radicalized Islam.

Rockers and Rollers: A Full-Throttle Memoir

From PinkCadillac to Low Rider to Little pink Corvette, rock tune hasalways had a racy love affair with automobiles. And AC/DC lead singer Brian Johnson isnot just a rock legend, second-to-none at infusing razor-sharp lyrics with thescreaming steel strength of a real rock and curler, but in addition a dyed-in-the-woolcar enthusiast.

Alan Lomax: The Man Who Recorded the World

The definitive biography of Alan Lomax-from John Szwed,"the top song biographer within the company" (L. A. Weekly). the most extraordinary figures of the 20th century, Alan Lomax used to be most sensible identified for bringing mythical musicians like Woody Guthrie, Pete Seeger, Muddy Waters, Lead stomach, and Burl Ives to the radio and introducing folks track to a mass viewers.

Extra info for Total Recall: Autobiographie

Show sample text content

Aber wir wurden dort behandelt wie alle anderen Gäste auch. Für uns warfare das so, als ob Gott eigens ein eating place für Bodybuilder erschaffen hätte. Während meiner ersten Monate in l. a. lief alles unglaublich intestine. Mein Autounfall hatte, abgesehen von einer klaffenden Wunde am Oberschenkel, überraschend wenig Konsequenzen. Der Krokodilringer, dem der GTO gehörte, zuckte angesichts des Schadens nicht einmal mit der Wimper. Er arbeitete bei einem Autohändler und hatte bei den Gebrauchtwagen freie Auswahl, daher sagte er nur: »Mach dir keine Gedanken. « Tatsächlich stellte er mich sogar ein. Der Autohändler hatte sich auf den Export von Gebrauchtwagen spezialisiert, und ich verdiente mir ein bisschen Taschengeld damit, dass ich cars nach lengthy seashore und auf einen Frachter fuhr, der sie nach Australien transportierte. Einige Versicherungen riefen wegen der Schäden an den anderen vehicles im Fitnessstudio an, aber ich verstand so wenig, dass ich den Hörer an einen meiner Trainingspartner weiterreichte. Er erklärte dann, dass ich erst seit kurzem in Amerika sei und kein Geld hätte, woraufhin die Versicherungen aufgaben. Im Grunde hatte der Unfall nur zur Folge, dass ich mich eilig um eine Krankenversicherung kümmerte. In Europa warfare jeder ganz selbstverständlich versichert, für Studenten und Auszubildende gab es Sondertarife, Kinder waren über ihre Eltern versichert; wenn guy Arbeit hatte, bezahlte der Arbeitgeber einen Teil der Versicherung, und selbst Obdachlose waren versichert. Es machte mir Angst, dass ich hier nicht versichert struggle. Ständig dachte ich: »Was ist, wenn ich krank werde? « Ich wusste nicht, dass guy in die Notaufnahme gehen konnte und kostenlos behandelt wurde. Aber selbst wenn ich es gewusst hätte, ich wollte keine Almosen. Ich brauchte zwar sechs Monate dafür, aber natürlich zahlte ich invoice Drake die Kosten für meine Arztbehandlung zurück. Zufällig struggle Larry Scott, ein ehemaliger Mister Olympia, der sich aus dem aktiven Bodybuilding zurückgezogen hatte, aber trotzdem noch jeden Tag bei uns trainierte, mittlerweile Verkaufsleiter bei einem großen Versicherungsunternehmen. »Ich habe gehört, dass du dich versichern lassen willst«, sagte er zu mir. »Ich kann dir helfen. « Er schlug mir eine Versicherung für 23,60 greenback im Monat vor, dazu kamen weitere five greenback für eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung, used to be für mich teuer klang, weil ich bei Weider nur sixty five greenback die Woche verdiente. Aber ich schloss die Versicherung trotzdem ab und battle damit wahrscheinlich einer der wenigen neu Eingewanderten in la mit einer Krankenversicherung. Um Thanksgiving herum erhielt ich eine Einladung zu einem Bodybuilding-Wettkampf und einer Vorführung im Dezember in Hawaii. Der Krokodilringer plante, über die Weihnachtsfeiertage heim nach Australien zu fliegen, und schlug vor: »Hawaii ist large. Eigentlich könnte ich mit dir kommen, dort ein paar Tage Urlaub machen und dich trainieren und dann nach Australien weiterfliegen, used to be meinst du? « Abgesehen von den schönen Stränden und den Mädchen bot Hawaii auch die Gelegenheit, Gewichtheberlegenden wie Tommy Kono und Timothy Leon zu treffen, und Harold »Oddjob« Sakata, den ich bereits aus München kannte.

Rated 4.63 of 5 – based on 7 votes